GRUPPE I RÜCKBLICK: Dänemark hatte von Anfang bis Ende die Kontrolle über Spanien, gewann 34:24 und blieb im Rennen um ein Halbfinalticket

Dänemark hält den Traum vom Halbfinale mit einem großen Sieg am Leben

Dänemark feierte sein 95. EHF-EURO-Spiel, indem es seinen Traum vom Halbfinale am Leben hielt, als es Spanien mit 34:24 entscheidend besiegte und seinen zweiten Sieg in Gruppe I bei der EHF EURO 2020 für Frauen feierte.

Spanien muss auf seinen ersten Sieg in der Hauptrunde warten und auf einem Punkt bleiben. Dänemark steigt auf sechs Punkte auf, wo es mit jeweils sieben Punkten direkt hinter seinen Mitbewerbern im Halbfinale Frankreich und Russland sitzt.

GRUPPE I

Dänemark gegen Spanien 34:24 (17:10)

In einer einseitigen ersten Halbzeit profitierte Dänemark von Sandra Toft mit Paraden und einer starken Abwehr, um den Ball schnell auf den Platz zu bringen und in der ersten Phase der EURO die meisten Tore zu erzielen
Kein spanischer Spieler erzielte in der ersten Halbzeit mehr als ein Tor, da die Mannschaft eine Schussgenauigkeit von nur 37 Prozent verzeichnete. 12 Paraden von Toft, durchschnittlich 55 Prozent in der Pause, trugen zu dieser Statistik bei
Obwohl Althea Reinhardt Toft zwischen Dänemarks Posten ersetzte und eine niedrigere Sparquote hatte und nur drei Schüsse stoppte, konnte Spanien das Defizit nicht verringern. Nach 15 Minuten brachte ein Elfmeter von Mia Rej Bidstrup die Führung der EURO-Gastgeber auf neun Tore (26:17)
Als die letzten fünf Minuten begannen, wurden die beiden Punkte entschieden, wobei Dänemark mit neun Toren vorne lag. In der 58. Minute überschritt Anne Mette Hansen bei EHF EURO-Turnieren die 70-Tore-Marke
Es ist Dänemarks fünfter Sieg gegen Spanien bei EHF EURO-Veranstaltungen

Toft und Reinhardt gehören bei der EURO 2020 zu den gefährlichsten

Das dänische Torwart-Duo von Sandra Toft und Althea Reinhardt ist eines der entscheidenden.

Toft war entscheidend für die Schaffung des souveränen Vorsprungs zur Halbzeit, mit einer auf diesem Niveau selten zu beobachtenden Sparquote, die zu Recht die Auszeichnung Grundfos Player of the Match erhielt.

Während Reinhardt insgesamt nicht ihr stärkstes Spiel hatte, ist sie normalerweise eine starke zweite Option und bei Sieben-Meter-Schlägen besonders schwer zu schlagen.

Dänemark gehört bei der EHF EURO 2020 zu den besten in Bezug auf die prozentuale Ersparnis bei Strafschüssen und hat mit insgesamt 35 Prozent den besten Prozentsatz bei den Gesamtschüssen, geteilt mit der Tschechischen Republik.

Match-Reaktion

Dänemarks Trainer Jesper Jensen sagte: „Wir hatten eine Strategie, mit der wir das Spiel so hart und hart wie möglich gestalten möchten, weil ich denke, dass wir uns derzeit in einer sehr guten körperlichen und geistigen Verfassung befinden, wenn man bedenkt, dass wir im fünften Spiel sind. Wir.“ hat es schwer gemacht, also eine sehr gute Leistung von der Startaufstellung, die es wirklich schwer gemacht hat. “

Spaniens Trainer Carlos Viver sagte: „Ich glaube, dass wir während der gesamten Meisterschaft viele Probleme mit verlorenen Bällen und Umsätzen hatten, und es war wirklich schwer für uns. Dänemark ist eine Art Team, das weiß, wie man diese ausnutzt.“ Arten von Situationen und natürlich war es für sie heute einfach. “

geschrieben von Courtney Gahan / jh


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.