In den letzten Wochen und Tagen haben das Team um Barbara und Stefan Althans auf dem Gestüt eine einzigartige Kulisse für die DIM 2018 auf dem Gestüt Ellenbach in Kaufungen geschaffen.

Für die teilnehmenden Reiter wurden Stellplätze auf den angrenzenden Weiden zur Verfügung gestellt. Es ist ausreichend Platz für die 300 angemeldeten Reiter, ihre Pferde, Wohnmobile, Zelte, sowie ihre mitgebrachten Fans aus den verschiedenen Bundesländern. Die neue Reithalle wurde in eine schöne Festhalle verwandelt. Für Speisen und Getränke stehen ausreichend Stände mit großer Auswahl zur Verfügung. Wer auf der Suche nach Pferdezubehör oder Reitbekleidung ist, wird an den zahlreichen Verkaufsständen gegenüber der Ovalbahn fündig.

Der Meisterschaft sind auch zahlreiche Reiter aus der Umgebung mit dabei: Dörte Mitgau amtierende Mittelleuropäischer Meister und mehrfahre WM-Teilnehmerin (Bunderkadermitglied) und Jürgen Herrlich der älteste Teilnehmer mit 81Jahren. Qualifiziert sind u.a. Anika Landefeld (Kaufungen), Sina Günther ( Niestetal), Milena Frische (Breuna), Ludger Hofmann (Breuna), Susanne Birgisson und Siggi Narfi Birgisson (Staufenberg).

Die sommerlichen Temperaturen sind für Reiter und Pferde eine große Herausforderung, mit der Passprüfung wurde um 10:00 oberhalb der Passbahn des Gestüts begonnen. Weitere Prüfungen folgten und die letzte Prüfung endete gegen 18:00 Uhr. Bei der IPO Z1.T1 Prüfung überragten Karly Zinsheim mit Jarl frá Höskuldsstöðum Platz 1 und die amtierende Deutsche Meisterin Frauke Schenzel mit Glettling vom Kronshof Platz 2 sowie Uli Reber mit Vág frá Höfðabakka Platz 3.

Neu sind zwei Livestream Monitore, die an der Ovalbahn und der Festhalle stehen.

Kategorien: Sport

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.