Da haben sich zwei gesucht und gefunden!
Während die SG 09 Kirchhof nach den Abgängen des erfolgreichen Torhüterduos Zuzic/Siggaard nach neuen Torfrauen Ausschau hält,
war Ellen Janssen, beim Erstligisten Mainz 05 unter Vertrag, auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

„Da passen wir dochgut zusammen“, freut sich die 22-jährige niederländische Torhüterin, die im Sommer nach Nordhessen wechseln wird. Am Sonntagnachmittag
haben sich Ellen Janssen und SG-Trainer Dragos Negovan erstmals persönlich kennengelernt. Bisher kannte er die Torhüterin lediglich aus dem Videostudium
der Meenzer Dynamites. Wer das Duo im SG-Tor vervollständigen wird, steht bislang noch nicht fest.

Seit drei Serien spielt die sympathische Niederländerin bereits in Deutschland. Von 2018 bis 2020 war sie für den HC Leipzig in der 2. Bundesliga aktiv,
ehe sie für eine Saison in die 1. Liga nach Mainz wechselte. „Auch wenn ich damit wieder einen Schritt zurück mache, ich sehe dies als Chance auf einen weiteren
Entwicklungsschritt“, sagt die Torhüterin und will sich damit in die Reihe ihrer Landsfrauen einreihen, die bei der SG 09 Kirchhof ausgebildet wurden.
Zum Handball kam Ellen Janssen durch eine Freundin. Von 2014 bis 2016 durfte sie Ihre ersten Karriereschritte bei der Handball Academy Papendahl,
dem größten Olympischen Leistungszentrum der Niederlande, und dem Erstligisten Vlug en Lenig Geleen machen. Von 2016 bis 2018 schnupperte sie
bei Morrenhof-Jansen Dalfsen sogar „Champions League-Luft“. Von 2014 – 2018 gehörte Ellen Janssen der Niederländischen Junioren Nationalmannschaft an, ehe
ihr Weg sie nach Deutschland führte.

Ellen Janssen beschreibt sich selbst als teamfähig, freundlich und ehrgeizig. Sehr gute Attribute um sich bei den Löwinnen der SG 09 Kirchhof schnell einzugewöhnen.
Zielgerichtet absolviert Ellen Janssen neben dem Leistungsorientierten Handball auch ein Fernstudium zur Physiotherapeutin. „Mir kommt die deutsche Mentalität und die Fankultur sehr
entgegen“, hofft Janssen bald vor vollen Rängen in der Melsunger Stadtsporthalle spielen zu können. Auch um zu zeigen, wie perfekt sie zu ihrem neuen Verein passt!

Quelle: SG 09 Kirchhof Pressemitteilung


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.