Nach dem Kirchhof die letzten beiden Spiele verloren hat, ist es an der Zeit gegen Sachsen Zwickau die Punkte zuhause zu lassen.

Der BSV kommt mit viel Selbstvertrauen nach Melsungen, nachdem der BSV den derzeitigen Tabellen zweiten TV Beyeröhde-Wuppertal  ein 36:36 erzielten.

Kirchhof ist in der Breite sehr gut aufgestellt und mit ihren treffsicheren Spielerinnen Diana Sabljak und Dionne Visser, für das Team von Trainer Rüdiger Bones schwer zu berechnen.

Die letzten beiden Spiele konnten sich das Team von Christian Denk nicht belohnen.Erst eine knappe Niederlage 28:29 gegen HC Rödertal und anschließend das 29:25 gegen HL Buchholz.

„ Vielleicht machen sich einige Mädels selbst zu viel Druck. Wir müssen lernen, besser damit umzugehen, das wir von den Gegnern ernst genommen werden als in der letzten Saison“, so Christian Denk.

Personell ist alles bei der SG 09 am Samstag an Bord. Auch die Differenzen mit den Neuzugängen Michelle Ulbricht und Sandra Szary sind ausgeräumt.

„ Die Chemie stimmt wieder und beide wissen dass das Team sie braucht“, erklärt der Trainer.

Wir erwarten ein spannendes Spiel am 27.10.2018 um 18:00 Uhr in der Stadtsporthalle in Melsungen.

 

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.