Mit 10:20 müssen sich die Kassel Titans gegen die Kaiserslautern Pikes geschlagen geben.
Im 1. Quater dominierten die Titans das Spielgeschehen. Die Defense zeigte sich starkgegen den lauf der Pikes,
Passpiel kam trotz amerikanischem Receiver gegen unsere Rookie Cornerbacks schwer in Gang.
Kurz vor Ende der Halbzeit konnten die Pikes dann punkten.
Das letzte Quater war geprägt von der Defense der Titans,die vor der eigenen Endzone Kaiserslautern zurüchwies.
Bis zum Ende kämpfte die Offense der Titans, konnte dann jedoch nicht mehr ausgleichen.

Damit ist den Kassel Titans der Aufstieg in die Regionalliga Mitte (3. Liga) nicht gelungen.

Quelle: Kassel Titans Pressedienst


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.