GRUPPE B Portugal gegen Ungarn 30:31 (15:14)

Sowohl Ungarn als auch Portugal präsentierten sich bei der EHF EURO 2022 der Männer in besserer Form als bei ihren ersten Begegnungen, als sie am Sonntagabend in Budapest in Runde 2 aufeinander trafen, doch es konnte nur einen Sieger geben. Nach spannenden 60 Minuten in der ausverkauften Arena war es Ungarn, das sich mit einem 31:30-Sieg die ersten Punkte sicherte. Portugal begann deutlich stärker, doch Ungarn kämpfte sich zurück und ab der 11. Minute war Weiterlesen…

GRUPPE A Slowenien gegen Dänemark 23:34 (14:16)

Mit dem zweiten Sieg, diesmal mit 11 Toren gegen Slowenien, zieht Dänemark in die Hauptrunde der EHF EURO 2022 ein. Slowenien begann sehr entschlossen und bereitete Dänemark mit seiner 6:0-Abwehr Probleme. Bis zur 24. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel, dann ging Dänemark in Führung. Von diesem Rückstand erholte sich das Team von Ljubomir Vranjes nicht mehr, Niklas Landin baute eine Mauer auf und Dänemark schlenderte zu einem 34:23-Sieg. GRUPPE A Slowenien gegen Dänemark 23:34 Weiterlesen…

GRUPPE C Kroatien gegen Serbien 23:20 (11:9)

Vor einer mit 8.143 Zuschauern gefüllten Pick-Arena setzte sich Kroatien mit 23:20 gegen den direkten Konkurrenten Serbien durch – und bot den mitgereisten Fans eine tolle Show. In einem sehr defensiven Spiel machten die Torhüter den Unterschied aus. Vladimir Cupara glänzte mit einigen Glanzparaden, doch Mate Sunjic hielt drei Schüsse in Folge und ermöglichte es Kroatien, sich auf der Anzeigetafel abzusetzen und nicht mehr eingeholt zu werden. GRUPPE C Kroatien gegen Serbien 23:20 (11:9) Obwohl Weiterlesen…

GRUPPE F Norwegen gegen Russland 22:23 (12:14)

Russland ist einer der Favoriten bei der EHF EURO 2022, denn die junge, unerfahrene Mannschaft von Velimir Petkovic gewann am Samstagabend gegen Norwegen mit 23:22 und sicherte sich damit den Einzug in die Hauptrundengruppe II in Bratislava. GRUPPE F Norwegen gegen Russland 22:23 (12:14) Russland war seit dem Jahr 2000 nicht mehr mit zwei Siegen in die EHF EURO gestartet und hatte sich damals die Silbermedaille gesichert. Norwegen leistete sich fünf Ballverluste und eine mäßige Weiterlesen…

GRUPPE E Spanien gegen Schweden 32:28 (17:14)

Der Titelverteidiger ist das erste Team, das für die Hauptrunde in Bratislava bestätigt wurde: Spanien gewann das Spitzenspiel gegen Schweden mit 32:28, hat nach zwei Spielen die optimale Ausbeute von vier Punkten und baute am Samstagabend seine Siegesserie auf 14 ungeschlagene EHF EURO-Spiele aus. Angeführt von acht Toren von Linksaußen Angel Fernandez holten sich die Spanier einen verdienten Sieg in einem hochklassigen Spiel, das auch von den Schweden Jim Gottfridsson und Hampus Wanne geprägt wurde. Weiterlesen…

GRUPPE C Frankreich gegen Ukraine 36:23 (17:11)

Frankreich hat bei der EHF EURO 2022 der Männer den zweiten Sieg in zwei Spielen errungen und die Ukraine zum Auftakt der zweiten Runde der Gruppe C mit 36:23 besiegt. Es dauerte nicht lange, bis Frankreich das Spiel für sich entschied, einmal mehr dank seiner Abwehr. Das war schon gegen Kroatien ihre größte Stärke gewesen, und so war es auch in der ersten Halbzeit, als Vincent Gerard und seine Schützlinge vom Anpfiff weg die Oberhand Weiterlesen…

GRUPPE E Tschechische Republik gegen Bosnien und Herzegowina 27:19 (12:9)

Die Tschechische Republik hat am Samstag ihre Serie von fünf Niederlagen in Folge bei der EHF EURO beendet und Bosnien und Herzegowina nach einem Blitzstart mit 27:19 besiegt. Mit den ersten Punkten auf dem Konto nach der knappen 26:28-Auftaktniederlage gegen Spanien können die Tschechen weiter auf einen Platz in der Hauptrunde hoffen, haben aber am Montag ein schweres Spiel gegen Schweden vor sich. Die Bosnier, die im Vergleich zur 18:30-Niederlage gegen Schweden eine deutlich stärkere Weiterlesen…