Bad Wildungen schließt Personalplanung mit slowakischem „Rohdiamanten“ ab

Die HSG Bad Wildungen schließt die Kaderplanung für die Saison 2019/2020 mit einem Neuzugang ab: Vom französischen Erstligisten Entente Sportive Besançon Féminin wechselt die 20-jährige Erika Rajnohova in die Kurstadt. Die gelernte Mittespielerin konnte bereits in ihrer Heimat Erfahrung in der ersten tschechisch-slowakischen Liga sammeln ehe sie den Schritt ins Weiterlesen…

Ein Spiel um die Meisterschaft

Wenn die Vipers am kommenden Samstag beim Thüringer HC antreten, möchten die Gastgeberinnen ihre Chance auf den theoretischen Titelgewinn wahren. Die HSG Bad Wildungen könnte das Zünglein an der Waage im Fernduell der SG BBM Bietigheim und dem Thüringer HC um die deutsche Meisterschaft sein. So beschreibt es zumindest die Weiterlesen…