Nachdem alle 24 teilnehmenden Teams der EHF EURO 2020 bestätigt sind, hat die EHF die Setzliste veröffentlicht.

Die Auslosung der Vorrunde findet am 28. Juni um 18.45 Uhr in Wien statt

Die Vorrunde wird mit sechs Gruppen à vier Mannschaften gespielt. Deutschland, das zuvor bereits Gruppe C und dem Spielort Trindheim zugeordnet worden war, ist in Topf 2 gesetzt.

Die Setzliste basiert auf den Ergebnissen der Qualifikationsgruppen und dem Ranking bei der EHF EURO 2018:

Topf 1: Spanien, Schweden, Frankreich, Dänemark, Kroatien, Tschechien
Topf 2: Norwegen, Slowenien, Deutschland, Nordmazedonien, Ungarn, Weißrussland
Topf 3: Österreich, Island, Montenegro, Portugal, Schweiz, Lettland
Topf 4: Polen, Russland, Serbien, Ukraine, Bosnien-Herzegowina, Niederlande

Im neuen EM-Format mit 24 Mannschaften werden insgesamt 65 Spiele in 15 Tagen ausgetragen. Die besten beiden Teams jeder Gruppe erreichen die Hauptrunde, die in zwei Gruppen à sechs Mannschaften gespielt wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.