Der Vorstand des Zweitligisten BSV Sachsen Zwickau hat am Montagabend beschlossen, sich von Trainer Rüdiger Bones zu trennen. Die anhaltende Niederlagenserie, mit dem derzeitigen Verharren auf einem Abstiegsplatz, hat den Vorstand veranlasst zu reagieren.
Die Entscheidung wurde Trainer und Mannschaft am Montagabend mitgeteilt. In den nächsten Tagen wird die Nachfolgeregelung geklärt, um am 2. Januar 2019 mit einem neuen Trainer/-in zu starten. Dazu finden zahlreiche Gespräche statt. Das Ziel heißt: Schnelle Sicherung des Klassenerhaltes.
Die Verantwortlichen des BSV Sachsen Zwickau danken Rüdiger Bones für seine Tätigkeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.