GRUPPENVORSCHAU: Frankreich und Dänemark werden versuchen, die EHF EURO 2020 auf einem Höhepunkt zu starten, da sie in Herning gegen Montenegro und Slowenien antreten

Frankreich und Dänemark sind zwei Mannschaften, die eine Medaille bei der EHF EURO 2020 fest im Visier haben und versuchen werden, das Turnier mit makellosen Leistungen zu beenden.

Vor zwei Jahren verlor die französische Mannschaft ihr erstes Spiel bei der EHF EURO 2018, gewann aber das Turnier. Diesmal hat Trainer Olivier Krumbholz Vorsicht und Aufmerksamkeit für Frankreich gepredigt, um seinen negativen Start nicht zu wiederholen.

Da Slowenien die derzeitige Torschützenkönigin der DELO EHF Champions League, Ana Gros, in seinen Reihen hat, muss Dänemark einen Weg finden, sie aufzuhalten.

GRUPPE A

Frankreich gegen Montenegro
Freitag, 4. Dezember, 18:15 Uhr MEZ, live auf EHFTV

Die französische Linke Siraba Dembele Pavlovic wird ihr 47. Spiel bei der EHF EURO bestreiten und in der Gesamtstatistik der gespielten Spiele auf den dritten Platz springen
Torhüterin Amandine Leynaud trat am vergangenen Sonntag der Nationalmannschaft bei und wird ein Jahr nach ihrem letzten Spiel bei der IHF-Frauen-Weltmeisterschaft ihr Comeback für Frankreich feiern
Montenegro wird die einflussreiche Spielmacherin Milena Raicevic vermissen, da die 30-jährige Innenverteidigerin von Buducnost schwanger ist
Der dänische Trainer Kim Rasmussen wird sein Debüt für die montenegrinische Nationalmannschaft geben, nachdem er Per Johansson nur 10 Tage vor Turnierbeginn ersetzt hat
Frankreich hat alle drei Spiele gegen Montenegro bei der EHF EURO gewonnen, zuletzt vor zwei Jahren mit 25:20 in der Gruppenphase
Olivier Krumbholz, Trainer, Frankreich: „In den letzten vier Turnieren, einschließlich der EHF EURO 2018, die wir gewonnen haben, haben wir das erste Spiel dreimal verloren. Daher ist es von größter Wichtigkeit, gut anzufangen. Der Zeitplan des Wettbewerbs wird uns nicht den geringsten Fehltritt erlauben. Der Ehrgeiz ist immer noch da, also wollen wir gewinnen. “

Kim Rasmussen, Trainer, Montenegro: „Ich freue mich darauf, Montenegro bei dieser Europameisterschaft zu führen. Ich habe oft gegen sie gespielt und immer das Herz bewundert, mit dem sie spielen. Wir haben gut trainiert und einige Überraschungen vorbereitet, aber ich weiß, dass nichts den Kampfgeist aus diesem Team herausholen kann. “

Dänemark gegen Slowenien
Freitag, 4. Dezember, 20.30 Uhr MEZ, live auf EHFTV

Der Trainer von Team Esbjerg, Jesper Jensen, wird bei der EHF EURO 2020 sein Debüt für Dänemark geben, nachdem er letzte Woche die ersten beiden Freundschaftsspiele gegen Norwegen verloren hat
Slowenien verfügt über eine hervorragende Abwehrlinie: Ana Gros, Tjaša Stanko, Linksverteidigerin von MEL und Elizabeth Omoregie, Innenverteidigerin von CSM, sind die beste Torschützin der DELO EHF Champions League
Dänemark warf fünf der letzten sechs EHF-EURO-Turniere mit einem Sieg in der Gruppenphase ab, mit Ausnahme von 2012, als es gegen Schweden verlor
Die slowenische Mannschaft konnte in den letzten vier EHF-EURO-Turnieren, an denen sie teilgenommen hat, die Hauptrunde nicht erreichen
Die beiden Mannschaften haben sich bei der EHF EURO noch nie getroffen, aber Dänemark hat drei der vier Spiele zwischen den beiden Mannschaften gewonnen, zuletzt zwei Siege in der EHF EURO 2018-Qualifikation

Anne Mette Hansen, Linksverteidigerin, Dänemark: „Es ist einfach cool, dass wir dieses Turnier mit all diesen Anstrengungen spielen können, und es ist für jeden etwas Schönes und etwas, das Dänemark zusammenbringen kann.“

Uroš Bregar, Trainer, Slowenien: „Wir haben einige leichte Verletzungen in unserer Mannschaft. Aber ich hoffe, dass wahrscheinlich alles klappt. Es gibt einige Probleme während der Trainingseinheiten, aber ich glaube immer noch, dass wir eine gute Leistung erbringen können. “

geschrieben von Adrian Costeiu / jh, Foto © Uros Hocevar / kolektiff


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.